Wie reiche ich eine Rechnung bei meiner Zahnzusatzversicherung ein?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie bei der Zahnzusatzversicherung eine Rechnung einreichen. Bitte beachten Sie unsere Hinweise. So erhalten Sie Ihrer Erstattung schneller und mit höherer Wahrscheinlichkeit macht die Versicherungsgesellschaft keine Probleme bei der Erstattung.

Private Zusatzversicherungen haben eigene Vorgehensweisen zur Erstattung von Zahnarzt Rechnungen

Als gesetzlich versicherte Person gehen Sie normalerweise einfach zum Zahnarzt. Sie legen Ihre gesetzliche Versichertenkarte (europäische Gesundheitskarte) und werden behandelt. Übersteigt die Behandlung den Umfang dessen, was die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt, stellt Ihnen der Zahnarzt oder das Zahnlabor eine Rechnung. Diese müssten Sie dann aus eigener Tasche bezahlen.

Genau hier kommt die Zahnzusatzversicherung ins Spiel. Die gesetzliche Versicherung leistet bei den meisten Zahnbehandlungen und Zahnersatz Leistungen nur einen geringen und vom Gesetzgeber definierten Festzuschuss. Bei einer Kunststofffüllung bleiben Sie beispielsweise auf rund 150 EUR Eigenanteil sitzen. Mit einer Zahnzusatzversicherung bekommen Sie davon einen Großteil zurückerstattet. Dazu reichen Sie die Rechnung ein und erhalten dann eine Erstattung Ihrer Auslagen.

Grafik Zahnzusatzversicherung Rechnung einreichen in 7 Schritten

Wie bekommen Sie Ihr Geld von der Zahnzusatzversicherung? in 7 Schritten zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Rechnung bei der Zahnzusatzversicherung einreichen.

Wie genau muss man die Rechnung an die Zahnzusatzversicherung einreichen?

Dazu reichen Sie das Original der Zahnarzt-Rechnung bei Ihrer Zahnzusatzversicherung ein. Bei den meisten privaten Zusatzversicherungen stehen Ihnen dazu folgende Wege offen:

  • Sie senden die Rechnung postalisch an den Versicherer. Oft können Sie sich dazu ein Kuvert zusenden lassen oder online herunterladen und ausdrucken, welches bereits frankiert ist. Die Adresse Ihrer Versicherung finden Sie, wenn Sie hier auf Ihre Versicherung klicken.
  • Sie laden die Rechnung im Online-Kundenbereich des Versicherers hoch und beantragen dort die Erstattung.
  • Sie scannen einen auf die Rechnung ausgedruckten QR-Code ein mit der App Ihrer Versicherung und setzen so den Erstattungsprozess in Gang.

Ab 1.000 EUR Behandlungskosten brauchen Sie einen genehmigten Kostenvoranschlag

Achtung: bei Behandlungen, welche einen Kostenrahmen von 1.000 EUR übersteigen, verlangen die meisten Zahnzusatzversicherungen einen Heil- und Kostenplan VOR Antritt der Behandlung. Nur wenn dieser von der Zahnzusatzversicherung genehmigt wurde, erhalten Sie später die Erstattung Ihrer Rechnung ohne Probleme. Bitte halten Sie sich unbedingt an dieses Prozedere. Lassen Sie sich die Genehmigung immer schriftlich (E-Mail reicht) erteilen. Telefonisch ist nicht ausreichend.

Auch dann, wenn Ihre Zahnzusatzversicherung in den allgemeinen Tarifbedingungen die Einreichung eines Heil- und Kostenplanes nicht vorschreibt, macht es Sinn diesen einzureichen. So vermeiden Sie bei aufwendigen Behandlungen mit hohen Kosten nachfolgende Probleme mit der Erstattung Ihrer Auslagen.

Was tun, wenn die Zahnzusatzversicherung nicht bezahlen will?

Manchmal weigert sich die Zahnzusatzversicherung eine Erstattung zu leisten. Hierfür gibt es verschiedene Gründe:

  • Die Rechnung erfüllt bestimmte formale Kriterien nicht. Fordern Sie eine neue angepasste Rechnung an. Lassen Sie sich eine Vorlage von der Zahnzusatzversicherung schicken und geben Sie diesem dem Zahnarzt oder Zahnlabor.
  • Es werden Leistungen aufgeführt, welche die Zahnzusatzversicherung nicht erstattet. Lassen Sie sich alle anderen Leistungen erstatten. Klären Sie beim nächsten Mal vor der Behandlung, ob eine Erstattung klappt oder nicht.
  • Die Erstattung wird verweigert, weil Sie in den Gesundheitsfragen falsche oder unvollständige Angaben gemacht haben? Das ist sehr bitter, es empfiehlt sich hier von Beginn an mit offenen Karten zu spielen.

Mehr Hilfestellungen, was Sie tun können, wenn die Zahnzusatzversicherung Ihre Rechnung nicht erstattet, finden Sie hier.

Mögliche Prüfung beim ersten Erstattungsvorgang

Stichprobenartig wird von den Zahnzusatzversicherungen oft beim ersten Erstattungsvorgang geprüft, ob Sie die Gesundheitsfragen im Tarifantrag richtig beantwortet haben. Dazu wird eine Akteneinsicht in Ihre Zahnarztakten gefordert oder die Patientenakte beim Zahnarzt angefragt. Wer hier falsche Angaben macht, riskiert, dass die Zahnzusatzversicherung keine Rechnung bezahlt.

Adressen zur Einreichung Ihrer Rechnung an die Zahnzusatzversicherung

ADVIGON Versicherungs AG

ADVIGON Versicherungs AG, KV-Leistungsservice, 20911 Hamburg

Allianz Private Krankenversicherungs-AG

Allianz Private Krankenversicherungs-AG, Leistungsabteilung, 10870 Berlin

ARAG Krankenversicherung AG

ARAG Krankenversicherung AG, Hollerithstr. 11, 81829 München

AXA Krankenversicherung AG

AXA Krankenversicherung AG, Leistungsabteilung, Colonia-Allee 10-20, 51171 Köln

Barmenia Krankenversicherung

Barmenia Krankenversicherung, Kronprinzenallee 12 – 18, 42119 Wuppertal

BBV Bayerische Beamten Versicherungen

Bayerische Beamten Versicherungen, Schadenabteilung, Thomas-Dehler-Str. 25, 81737 München

Concordia Krankenversicherungs-AG

Concordia Krankenversicherungs-AG, Leistungsabteilung, 30621 Hannover

Continentale Krankenversicherung a.G.

Continentale, Kundendienst-Centrum München, Baierbrunner Straße 31-33, 81379 München

DFV Deutsche Familienversicherung AG

DFV Deutsche Familienversicherung AG, Reuterweg 47, 60323 Frankfurt am Main

DKV Deutsche Krankenversicherung AG

DKV Deutsche Krankenversicherung AG, Leistungsabteilung, Aachener Str. 300, 50933 Köln

ERGO Direkt Versicherungen

ERGO Direkt Versicherungen, Karl-Martell-Straße 60, 90344 Nürnberg

HanseMerkur Krankenversicherung AG

HanseMerkur Krankenversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg

Hallesche Konzern

HALLESCHE Konzern, Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel

INTER Krankenversicherung aG

INTER Krankenversicherung aG, Direktion*Leistungsabteilung, Postfach 10 16 41, 68016 Mannheim

Janitos Versicherung AG

Janitos Versicherung AG, Kompetenz Center Schaden, Postfach 104169, 69031 Heidelberg

MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G.

MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G., Postfach, 80283 München

R+V Versicherung AG

R+V Versicherung AG, Leistungsabteilung, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden

Stuttgarter Versicherung AG

Stuttgarter Versicherung AG, Schadenabteilung, Rotebühlstr. 120, 70197 Stuttgart

TK – Techniker Krankenkasse

Techniker Krankenkasse, 20905 Hamburg

UKV – Union Krankenversicherung

Union Krankenversicherung, 66099 Saarbrücken

Universa Krankenversicherung

Universa Krankenversicherung, Sulzbacher Str. 1 – 7, 90489 Nürnberg

Württembergische Krankenversicherung AG

Württembergische Krankenversicherung AG, Leistungsservice, 70163 Stuttgart

089 40287295
Gebührenfreie Beratung
Mo- bis Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
Angebot per Post
Kostenfrei und unverbindlich
Direktpreise vom Versicherer
Keine Aufschläge von Gebühren.