Zahlt die Zahnzusatzversicherung auch für Behandlungen im Ausland?

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Reise unterwegs. Plötzlich bekommen Sie Zahnschmerzen oder eine Füllung bricht heraus. In den meisten Fällen können Sie jetzt nicht mehr warten, bis Sie wieder zuhause sind. Bei vielen Patienten der gesetzlichen Krankenkasse stellt sich nun die Frage: wer zahlt für die Behandlung? Und leistet eine eventuell vorhandene Zahnzusatzversicherung auch bei Behandlungen im Ausland?

Welche Zahnzusatzversicherungen leisten bei Behandlung im Ausland?

Zahlt eine Zahnzusatzversicherung weltweit
Viele Zahnzusatzversicherungen leisten weltweit oder mindestens im europäischen Ausland. Die Versicherungsgesellschaften haben fast alle leicht unterschiedliche Texte in ihren Versicherungsbedingungen. Machen Sie sich daher vor einer Reise mit den Bedingungen vertraut. Manchmal muss der Versicherungsschutz vor einer Reise schriftlich von der jeweiligen Zahnzusatzversicherung bestätigt werden.

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit den wichtigsten Hinweisen rund um die Leistung verschiedener Tarife im Ausland. Jede Gesellschaft sieht hier andere Leistungen und Einschränkungen vor. Bitte beachten Sie, dass wir auf die folgende Tabelle keine Garantie geben – die Bedingungen ändern sich ständig. Sie dient als erster Überblick. Bitte werfen Sie für detaillierte Informationen einen Blick in die Versicherungsbedingungen oder rufen Sie uns an.

VersicherungsgesellschaftVersicherungsschutz EuropaVersicherungsschutz weltweit
ContinentaleDer Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in EuropaDurch Vereinbarung, bei Aufenthalten unter 1 Monat auch ohne Vereinbarung
AXAIn EU- und EWR Staaten besteht VersicherungsschutzFür Aufenthalte bis 3 Monate besteht weltweit Versicherungsschutz (bei vorheriger schriftlicher Zusage)
ConcordiaIn Europa besteht VersicherungsschutzBis zu drei Monate Aufenthalt ohne besondere Vereinbarung, darüber hinaus nur in Sonderfällen, die mit der Concordia zu klären sind
DFVHeilbehandlungsmaßnahmen im Rahmen der Gebührenordnung (GOZ, GOÄ) werden erstattetHeilbehandlungsmaßnahmen im Rahmen der Gebührenordnung (GOZ, GOÄ) werden erstattet
DKVFür vorübergehende Aufenthalte im Ausland (EU, EWR) gilt der VersicherungsschutzBei vorübergehenden Aufenthalten in Staaten außerhalb der EU, des EWR und der Schweiz besteht kein Versicherungsschutz
ERGO DirektHeilbehandlungen in EU und EWR Staaten entsprechend GebührenordnungenHeilbehandlungen weltweit entsprechend Gebührenordnungen
InterDer Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in EWR StaatenDurch Vereinbarung mit Versicherung kann weltweiter Schutz erreicht werden, bis zu 1 Monat Aufenthalt auch ohne Vereinbarung versichert
JanitosDer Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in EuropaWährend der ersten drei Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland besteht auch ohne besondere Vereinbarung Versicherungsschutz
R und VDer Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in EuropaWährend der ersten sechs Monate eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland besteht auch ohne besondere Vereinbarung Versicherungsschutz
Stuttgarter VersicherungBei einer Heilbehandlung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist der Versicherer höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet, die er bei einer Heilbehandlung in der Bundesrepublik Deutschland zu erbringen hätteBei einer Heilbehandlung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist der Versicherer höchstens zu denjenigen Leistungen verpflichtet, die er bei einer Heilbehandlung in der Bundesrepublik Deutschland zu erbringen hätte
UKVDer Versicherungsschutz erstreckt sich auf Heilbehandlung in EuropaWährend des ersten Monats eines vorübergehenden Aufenthaltes im außereuropäischen Ausland besteht auch ohne besondere Vereinbarung Versicherungsschutz

Zahnzusatzversicherung im Ausland – Besonderheiten

Folgende Besonderheiten sollten Sie beachten, wenn Sie eine Zahnbehandlung im Ausland antreten und die Zahnzusatzversicherung dafür leisten soll: