Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker Leistungen

Zahnzusatzversicherung plus Heilpraktiker

Sie suchen eine Zahnzusatzversicherung, die neben Ihren zahnmedizinischen Kosten auch für Rechnungen vom Heilpraktiker haftet? Es gibt einige Zahnzusatzversicherungen, welche Heilpraktiker Leistungen mitversichern. Die Naturheilkunde ist ein weites Feld mit vielen verschiedenen Disziplinen und Methoden. Nicht alle Methoden und Herangehensweisen des Heilpraktikers werden von diesen Zahnzusatzversicherungen mit Heilpraktiker Leistungen abgedeckt. Deshalb ist es wichtig sehr genau hinzuschauen, welchen Tarif bzw. welche Kombination von Tarifbausteinen sich empfiehlt. Interessant ist das auch für Menschen die Brillen oder andere Sehhilfen benötigen, da dies oft in solch einer Krankenzusatzversicherung inkludiert ist und somit auch Schutz vor hohen Kosten bei sich verschlechternden Augen bietet.

Nutzen Sie unseren Tarifvergleich (oben) und erhalten Sie individuelle Empfehlungen für eine Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker-Leistungen.

Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker Leistungen berechnen

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

?

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

?

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.
?

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

?

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

?

Keine Kostenübernahme für den Heilpraktiker von der gesetzlichen Krankenkasse (GKV)

Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet keine Kosten für Ihren Heilpraktiker. Selbst Akupunktur und ähnliche Verordnungen, die mittlerweile zu den Standardverfahren der Naturheilkunde zählen, werden von der GKV nicht übernommen.

Lediglich einige wenige gesetzliche Krankenkassen übernehmen bestimmte naturheilkundliche Therapien. Dies liegt aber im Ermessen der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Bei regelmäßiger Nutzung von Naturheilverfahren als Therapie ist eine Heilpraktiker Zusatzversicherung dann durchaus eine Überlegung wert.

Manchmal lohnt es sich auch, bei der eigenen gesetzlichen Krankenversicherung anzufragen, ob sie die Heilpraktiker Behandlung und andere Naturheilverfahren erstattet. Wenn hier mit dem Grund der gesundheitlichen Vorsorge argumentiert wird, lässt sich die Kasse hin und wieder überzeugen und erstattet die Kosten. Wird damit eine teure Behandlung nach Schulmedizin vermieden, lohnt sich die naturheilkundliche Behandlung nämlich auch für die gesetzliche Krankenversicherung, bei welcher Sie versichert sind.

Nimmt man also des öfteren naturheilkundliche Leistungen in Anspruch lohnt es sich schnell eine Zusatzversicherung inkl. Heilpraktiker abzuschließen.

Zahnzusatzversicherung plus Heilpraktiker Zusatzversicherung – sparen sie mit kombinierten Tarifen

Eine Zahnzusatzversicherung und eine Krankenzusatzversicherung für Heilpraktiker Leistungen getrennt voneinander abzuschließen, das lohnt sich nicht. Durch die Kombination von Tarifbausteinen von derselben Versicherungsgesellschaft sparen Sie oft bares Geld. Dadurch, dass die Versicherungsgesellschaft Sie als Kunde nur einmal verwalten muss, aber Sie in mehreren Tarifbausteinen versichert sind, spart die Gesellschaft Verwaltungskosten. Diese werden an Sie weitergegeben.

Für Personen, die häufiger Heilpraktiker Leistungen oder Naturheilkunde von Ihrem Arzt benötigen, oder andere sehr teure Behandlungen brauchen, lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung mit Abdeckung von Heilpraktiker Kosten. Diese speziellen Versicherungen beinhalten in vielen Fällen auch eine gewisse Kostenübernahme bei Brillen und anderen Sehhilfen.

Wie vergleicht man Zahnzusatzversicherungen plus Heilpraktiker?

Um die verschiedenen Angebote für Zahnzusatzversicherungen mit Heilpraktiker und Naturheilkunde Leistungen zu vergleichen, sollten Sie sehr genau hinschauen. Am besten lassen Sie sich dazu persönlich beraten. Immer dann, wenn verschiedene Tarifbausteine kombiniert werden, wird es nämlich wirklich unübersichtlich und kompliziert. Warum ist das so?

Kriterien für eine Zusatzversicherung mit Heilpraktiker

Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker – Leistungen für Zahnbehandlung vergleichen

Vergleichen Sie die gewünschte Versicherung nach folgenden Kriterien:

Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker – Leistungen für Zahnersatz vergleichen

Wie gut sind die Leistungen der gewählten Zahnzusatzversicherung für Zahnersatz? Zahnersatz ist der höchste Kostenpunkt in den Zahnarztrechnungen gesetzlich versicherter Patienten. Hier fallen schnell Eigenbeteiligungen von 500 EUR oder mehr an. Worauf sollten Sie beim Zahnersatz also achten?

Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker – Leistungen für Kieferorthopädie vergleichen

Im Bereich Kieferorthopädie wird es ganz eng. Nur wenige Zahnzusatzversicherungen bieten hier für Erwachsene gute Leistungen. Bei Kindern bis 18 Jahre sieht dies schon besser aus. Besonders hier sollten Sie auch gut hinschauen. Bei Kindern fallen die Kosten für kieferorthopädische Maßnahmen in der Regel sehr hoch aus. Höher als bei Erwachsenen.

Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker – Leistungen für Naturheilkunde

Die Zusatztarife für Heilpraktiker Leistungen, welche Sie zur Zahnzusatzversicherung hinzubuchen können, bzw. die entsprechenden Kombinationstarife, unterscheiden sich teilweise erheblich. Die Kosten für Naturheilkunde summieren sich sehr schnell auf. Für eine Akupunktur-Therapie mit wiederholten Sitzungen zahlen Sie schnell mehrere hundert Euro. Worauf sollten Sie beim Vergleich der Heilpraktiker und Naturheilkunde Leistungen achten?

Finden Sie Ihre Zahnzusatzversicherung mit Heilpraktiker bei uns

Ihr Team von Profi Zahnzusatzversicherung bietet Ihnen mehrere Zahnzusatzversicherungen, die auch Leistungen für den Heilpraktiker und naturkundliche Leistungen enthalten. Wir empfehlen jedoch unseren Kunden-Service zu nutzen und die geplante Zusatzversicherung für die Zähne und Heilpraktikerkosten am Telefon zu besprechen.

Ein Online Vergleich schafft nur bedingt, Ihnen hier geeignete Tarife herauszusuchen. Sich eine Übersicht zu verschaffen und versuchen den Beitrag zu berechnen kann bestimmt nicht schaden. Das Thema ist jedoch einfach sehr komplex, wie Sie unschwer an den oben dargestellten Kriterien zum Vergleichen erkennen können.

Zahnzusatzversicherungen mit Heilpraktiker – bitte nehmen Sie unsere kostenfreie, telefonische Beratung in Anspruch um einen Überblick zu bekommen oder sogar gleich die richtige Versicherung für sich zu finden (zum normalen Telefontarif!):

Telefon 089 40287295

Ansprechpartner: Herr Konrad Dießl, seit Jahren spezialisiert auf die Beratung zu Zahnzusatzversicherungen, mit und ohne Heilpraktiker Leistungen.