Vergleich Zahnzusatzversicherung

Bis zu 60% sparen

  • alle Testsieger
  • garantiert bester Preis
  • kostenlos und unverbindlich

Bitte geben Sie das Geburtsdatum der Person ein, die versichert werden soll. Dies ist notwendig, um eine korrekte Preisauskunft zu gewährleisten. Die Durchführung der Berechnung ist unverbindlich und kostenlos.

Bitte geben Sie fehlende Zähne an, die nicht ersetzt sind. Nicht anzugeben sind bei dieser Frage:

  • fehlende Weisheitszähne (sog. 8er)
  • bei Kindern fehlende Milchzähne wenn zweite Zähne normal nachwachsen
  • bereits ersetzte Zähne (Brücke, Implantat, Krone o.ä.)
  • vollständiger Lückenschluss, d.h. wenn Zahnlücke durch die Nachbarzähne vollständig geschlossen wurde

Die Anzahl der fehlenden Zähnen wird von den meisten Versicherungsgesellschaften im Antrag abgefragt.

Bitte tragen Sie die Anzahl ein, sofern in Ihrem Mund irgendwelche Zahnersatzversorgungen vorhanden sind, z.B.:

  • Kronen / Teilkronen
  • Brücken
  • Implantate
  • Inlays
  • Stiftzähne
  • Teleskopkronen
  • Teilprothesen
  • Vollprothesen
  • u.a.

Bitte geben Sie bei dieser Frage an, ob in der Vergangenheit schon einmal eine Parodontitis-Erkrankung bei Ihnen diagnostiziert und/oder behandelt wurde.

Bitte wählen Sie ja, wenn Behandlungen mit dem Zahnarzt geplant, von diesem angeraten oder aktuell durchgeführt werden.

  • Ersatz eines Zahnes
  • Parodontalbehandlungen
  • Wurzelbehandlungen
  • funktionsanalytische- und therapeutische Maßnahmen zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • die Erneuerung von bestehenden Füllungen, Kronen o.Ä.
  • die Regulierung einer Zahnfehlstellung mittels kieferorthopädischer Maßnahmen

Lediglich prophylaktische Maßnahmen, die rein vorbeugenden Charakter haben, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen.

Zahnzusatzversicherung Tarifvergleich 2016

Alle Zahnzusatzversicherung Anbieter

Logo der Advigon Zahnzusatzversicherung Logo der Allianz Zahnzusatzversicherung Logo der Arag Zahnzusatzversicherung Logo der Axa Zahnzusatzversicherung Logo der Barmenia Zahnzusatzversicherung Logo der Concordia Zahnzusatzversicherung Die Bayerische Zahnzusatzversicherung Logo Die Continentale Zahnzusatzversicherung Logo Logo der DKV Zahnzusatzversicherung Logo der ERGO Direkt Zahnzusatzversicherung Logo der HalleschenZahnzusatzversicherung Logo der HanseMerkur Zahnzusatzversicherung Logo der INTER Zahnzusatzversicherung Logo der Janitos Zahnzusatzversicherung Logo der Münchener Verein Zahnzusatzversicherung Logo der UKV Zahnzusatzversicherung Logo der Universa Zahnzusatzversicherung Logo der Württembergischen Zahnzusatzversicherung

 

 

Zahnzusatzversicherung Rechner findet den besten Tarif

Mit unserem Online Vergleich können Sie Ihre Zahnzusatzversicherung sachlich vergleichen. Anhand des momentanen Zustands Ihrer Zähne und Ihrem Alter berechnet unser Zahnzusatzversicherung Vergleich die besten Zahnzusatz Tarife für Sie. Entscheidend ist dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis des Tarifes. Nur der Preis einer Zusatzversicherung pro Monat ist kein entscheidendes Kriterium! Bei uns können Sie den besten Tarif berechnen, um hochwertigen Zahnersatz, Inlays und Zahnbehandlung zu versichern.

Die 4 Vorteile des Zahnzusatzversicherung Onlinerechners

4 mal Vorteil: nutzen Sie unseren Onlinerechner für Zahnzusatzversicherung, kostenlos und unverbindlich.

Zahnzusatzversicherung Vergleich – Vorteile

Unser Vergleichsrechner ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit und Erfahrung im Bereich der Beratung zu Zahnzusatz Versicherungen. Da wir zufriedene Kunden möchten, bieten wir Ihnen bei der Berechnung folgende Vorteile:

  • Top-Analyse von Zahnzusatzversicherungen: 1. Daten eingeben, 2. Empfehlungen anschauen, 3. Antrag anfordern.
  • Absoluter Datenschutz: Ihre Daten sind bei uns absolut sicher und werden vertraulich behandelt. Sie erhalten von uns keine unerwünschte Werbung oder Telefonanrufe. Wir nutzen Ihre Daten nur für das Berechnen Ihrer Versicherung.
  • Bestpreisgarantie: Sie zahlen bei uns keinen Cent mehr als wenn Sie den Zahnzusatzversicherung Vertrag direkt mit der Versicherung abschließen.
  • Das Plus an Leistung: Wir beraten Sie neutral und empfehlen Ihnen aus vielen Versicherungen den besten Tarif. Falls Sie Probleme mit der Versicherung, der Erstattung einer Rechnung oder ein anderes Anliegen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir sind auch nach dem Tarifabschluss für Sie da!

Bei der Berechnung einer idealen Krankenversicherung für die Behandlung und Gesundheitsvorsorge Ihrer Zähne werden sowohl Leistungen als auch die Kosten des jeweiligen Angebots berücksichtigt. Nur so macht ein Online Vergleich wirklich Sinn.

Zahnzusatzversicherung Vergleich starten

Zahnzusatzversicherung ist nicht gleich Zahnzusatzversicherung

Einfach die Zahnzusatzversicherung mit den besten Leistungen zu wählen, ist meist nicht der richtige Weg. Bei der Wahl einer Zahnversicherung ist es sehr wichtig, individuelle Bedürfnisse zu erkennen und ernst zu nehmen. Beginnen Sie also damit, sich zu fragen, ob Sie…

  • …beim Zahnstatus auf Besonderheiten wie fehlende Zähne oder Vorerkrankungen (Parodontose etc.) achten müssen.
  • …der Tarif für ein Kind, eine Person über 65 Jahre oder eine in der Bundeswehr / Feuerwehr / Polizei tätige Person abgeschlossen wird.
  • …Ihnen bestimmte Leistungen wie Zahnersatz oder Kieferorthopädie wichtiger sind als andere Leistungen.
  • …Sie Zusatzleistungen wie Brille oder Heilpraktiker mitversichern möchten.

Eine vollständige Liste von unterschiedlichen Bedürfnissen und dazu passende Empfehlungen finden Sie, wenn Sie den grünen Button anklicken.

Tarif für individuelles Bedürfnis finden

 

Zahnzusatzversicherungen – auf was sollten Sie bei der Tarifsuche achten?

Illustration zum Thema Kriterien auf der Unterseite rund um Zahnzusatzversicherung VergleichZahnzusatzversicherungen weisen unterschiedlichste Tarifbedingungen auf. Dies macht es ziemlich schwer private Zahnzusatzversicherungen objektiv zu bewerten.

Bei den verschiedenen Versicherern gibt es keine einheitlichen Vertragsbedingungen, sondern jede Gesellschaft verwendet eigene Sonderklauseln. Wir vom Team Profi Zahnzusatzversicherung haben Ihnen eine Liste mit Vergleichskriterien zusammengestellt. Diese unterstützt Sie bei der Bewertung verschiedener Tarife. Natürlich ist es ein sehr zeitaufwendiges Unterfangen Zahnversicherungen im Detail selbst zu analysieren. Mit unserem Onlinerechner (siehe oben) kommen Sie hier schneller zum Ziel.

Wenn Sie jedoch selbst tiefer in die Materie Zahnzusatzversicherung einsteigen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere folgende Zusammenstellung. Mit dieser Liste aus Tarifmerkmalen und Hinweisen, worauf Sie im Kleingedruckten achten müssen, gelingt Ihnen der Abschluss der richtigen Zahnversicherungen sicher sehr gut.

Die Höhe des Monatsbeitrages von Zahnzusatzversicherungen richtig bewerten

  • Beim monatlichen Beitrag sollte der Kunde vor allem auf deren Entwicklung über einen längeren Zeitraum achten. Viele Versicherungen locken mit günstigen Einstiegspreisen für junge Leute. Nach einigen Jahren gibt es dann aber zumeist sehr starke Steigerungen der Monatsbeiträge. Unser Online Rechner nimmt eine Musterrechnung als Basis. Als Zeitraum werden fünf Jahre verwendet. So kann Ihr individueller Testsieger ermittelt werden.
  • Einige Zahnzusatzversicherungen haben höhere monatliche Beiträge als andere. Oft sind dies Tarife mit so genannten Altersrückstellungen. Wichtig sind diese, wenn Sie planen länger im Tarif versichert zu bleiben und die Zahnversicherung nicht mehr zu wechseln. Altersrückstellungen sind Tarife bei denen die monatlichen Beiträge gleich bleiben. Sie werden nicht mit der Vertragslaufzeit erhöht. Durch Altersrückstellungen werden somit Tarifsteigerungen, also höhere monatliche Kosten, vermieden.  Da im Rentenalter meist das Einkommen deutlich sinkt, sind Tarife mit Altersrückstellungen definitiv sehr empfehlenswert.
  • Fällt der Monatsbeitrag einer Zahnzusatzversicherung über die Dauer gesehen höher aus, so sollten auch deren Leistungen besser sein. Hier sollten Sie gezielt darauf achten, wie viel Prozent Ihrer Kosten für Zahnbehandlungen, Zahnersatz Maßnahmen und kieferorthopädische Behandlungen jeweils erstattet werden. Diese Prozentsätze werden von fast allen Versicherern inklusive des gesetzlichen Festzuschusses gerechnet. Dies bedeutet, dass Sie auf jeden Fall den genannten Prozentsatz erstattet bekommen, und zwar von GKV und Zahnzusatzversicherung gemeinsam. Es wird quasi der gesamte Anteil der erstattet wird angegeben, nicht nur der Teil, den die Zahnzusatzversicherung trägt. Nur manche Gesellschaften geben die Prozentsätze für Erstattungen zuzüglich, also exklusive, des Festzuschusses der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) an.
  • Zahnzusatzversicherung: Beim Vergleich der Prozentsätze ist zudem darauf zu achten, ob diese unabhängig vom Bonusheft geleistet werden. Oftmals richtet sich die Höhe der Erstattungen nach der Dauer des geführten Bonusheftes. In unseren Erstattungsbeispielen geben wir Ihnen eine Übersicht, wie ein gut geführtes Bonusheft Ihre Erstattungen positiv beeinflussen kann.

Besonderheiten verschiedener Zahnzusatzversicherungen beachten

  • Einige Zahnzusatzversicherungen schreiben Ihnen nach Tarifabschluss eine Wartezeit vor. Dies bedeutet, dass die Versicherung über einen gewissen Zeitraum bestehen muss. Erst dann kann eine zahnärztliche Behandlung stattfinden, deren Kosten von der Zahnzusatzversicherung erstattet werden. Haben Sie vor dem Abschluss der Versicherung oder während dieser Wartezeit eine Behandlungen beim Zahnarzt durchgeführt oder begonnen, werden die Kosten hierfür nicht von der Versicherung erstattet. Meist gibt es eine Wartezeit für Zahnbehandlungen (3-8 Monate) und eine Wartezeit für Zahnersatz Maßnahmen (3-8 Monate). Mit der Wartezeit soll der kurzfristige Abschluss von Zahnzusatzversicherungen bei Zahnproblemen verhindert werden. Wollen Sie nicht warten, empfiehlt sich eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeiten.
  • Viele Zahntarife begrenzen den Leistungsumfang in den ersten Jahren durch eine Summenbegrenzung mit Leistungsstaffel. Pro Jahr gibt es eine maximale Summe, welche Ihnen erstattet wird. Diese Leistungsstaffel liegt häufig zwischen 500 EUR und 1000 EUR pro Jahr und dauert zwischen 3 und 5 Jahren. Damit wird geregelt, wie hoch Ihre maximale Erstattung für Zahnarzt Behandlungen und Zahnersatz Kosten bei Ihrer zusätzlichen Krankenversicherung in den ersten Jahren ausfallen darf. Es gibt Tarife ohne Summenbegrenzung.
  • Bei Abschluss eines Tarifes wollen die meisten Zahnzusatzversicherungen, dass Sie Angaben über Ihre momentane Zahnsituation machen. So z.B. ob Ihnen Zähne fehlen. Man nennt diese Angaben Gesundheitsfragen. Nur einige wenige Tarife verzichten auf diese Gesundheitsfragen. So ermöglichen diese, dass auch Menschen mit schlechtem Zahnstatus  in einen Versicherungstarif eintreten können. Beim Vergleich von Zahnzusatzversicherungen, sollten Sie dieses Kriterium auf jeden Fall berücksichtigen und auch mit Ihrem Zahnarzt darüber sprechen.
  • Einige ausgewählte Gesellschaften bieten auch an, fehlende Zähne, deren Ersatz noch nicht angeraten wurde, mitzuversichern. Diese Tarife haben dann meist einen höheren monatlichen Beitrag. Falls Sie also fehlende Zähne haben, sollten Sie dies beim Vergleich Ihrer gewünschten Krankenversicherung mit einbeziehen und eine Zahnzusatzversicherung Implantate wählen.
  • Kinder haben einen eigenen Bedarf was Zahnzusatzversicherungen angeht. Bitte achten Sie darauf einen Zahntarif für Kinder zu wählen. Wir haben dafür spezielle Empfehlungen: Zahnzusatzversicherung für Kinder.
  • Wer großen Wert auf Kieferorthopädie legt, sollte eine Zahnzusatzversicherung mit entsprechenden Leistungen für kieferorthopädische Behandlungen aussuchen. Wir haben für Sie einige Tarife zusammengestellt.
  • Auch Sonderleistungen wie Brille oder Heilpraktiker können bei manchen Zahnzusatzversicherungen mitversichert werden. Nicht alle Tarife bieten solche Zusatzleistungen an.
  • Achtung. Für spezielle Personenkreise gibt es eigene Tarife. Mitglieder der freien Heilfürsorge oder Grenzgänger in die Schweiz können nicht alle Zahnzusatzversicherungen abschließen.
  • Unsere eigenen Einschätzungen finden auf Basis der Größe eines Versicherers statt und auch auf dessen Finanzsituation. Daher finden Sie in unserer Tarifauswahl auch nur Zahnzusatzversicherungen die einen guten Service bieten und auch eine entsprechende Zahlungssicherheit haben. Bei Ihrem eignen Zahnzusatzversicherung Vergleich brauchen Sie auf diese Kriterien also nicht mehr zu achten.

Ohne eine Absicherung im Zahnzusatz Bereich erhalten Sie nur die Regelversorgung für Zahnersatz und beim Zahnarzt. Besonders hochwertiger Zahnersatz kann es hier schnell sehr teuer werden. Die GKV zahlt nur einen kleinen Teil. Ohne Zusatzversicherung erhalten Sie fast keine Unterstützung, denn die gesetzliche Regelversorgung ist sehr gering.

Übrigens ist es normal bei Zahnzusatz Tarifen, dass Sie während des Versicherungsjahres in Vorleistung gehen. Sie reichen nach der Zahnbehandlung die Rechnung bei Ihrer Zahnzusatzversicherung ein. Die Gesellschaft prüft dann Ihren Anspruch und überweist Ihnen den entsprechenden Betrag laut Tarifbedingungen. Dies funktioniert bei allen Zahnzusatzversicherungen gleich, egal ob HUK, AXA, Gothaer, HanseMerkur, Münchener Verein, Württembergische oder eine andere Gesellschaft Ihr Vertragspartner ist.

Überblick über wichtige Tarifmerkmale von Zahnzusatzversicherungen

Kriterium Bemerkung Kriterium Bemerkung
Tarifbeiträge
Beitragsentwicklung Wie stark steigen die Beiträge im Alter an? Altersrückstellungen Werden Teile des Monatsbeitrages für später angespart?
Erstattungen Wieviel Prozent Ihrer Kosten werden erstattet? Bonusheft Wird in Abhängigkeit vom Bonusheft erstattet?
Weitere Kriterien zum Vergleichen
Wartezeit Wann können Sie die erste Rechnung einreichen? Summenbegrenzung Gibt es in den ersten Jahren begrenzte Erstattungen?
Gesundheitsfragen Müssen Sie bei Tarifabschluss Auskunft geben? Fehlende Zähne Können Zahnlücken (evtl. gegen Aufpreis) mitversichert werden?

Die Tabelle zeigt, dass eine Bewertung der verschiedenen Versicherer ein genaues Hinsehen erfordert. Es gibt viele Aspekte zu beachten, wenn man die Angebote der Gesellschaften gegenüberstellen und bewerten möchte. Nur auf die Prozentsätze der Erstattungen für Zahnarzt, Zahnlabor, Zahnersatz und Co. zu schauen ist leider nicht ausreichend. Es gilt auf viele Dinge zu achten.

Bild zeigt Illustration zum Thema Preisvorteil allgemeiner Natur. Preisvorteile erhalten Sie durch unseren Zahnzusatzversicherung Vergleich, mit der Wahl des richtigen Zahntarifs.

Zahnzusatzversicherung – Ihre Vorteile

  • Bis zu 4 professionelle Zahnreinigungen pro Jahr
  • 100% Erstattung Ihrer Kosten für Zahnbehandlungen
  • 100% Leistung für teuren Zahnersatz wie Implantate und Kronen
  • Vergleichen Sie die verschiedenen Tarife und profitieren Sie von den Vorteilen einer zusätzlichen Krankenversicherung für den Zahnarzt!
Grafik, die zeigt, dass man mit einem Zahnzusatzversicherung Vergleich ordentlich Geld sparen kann und es sich lohnt, die Tarife zu vergleichen.

Zahnzusatzversicherung per Telefon

  • Zahnzusatzversicherung Beratung Gerne beraten wir Sie am Telefon unter 089 40287295
  • Im Nachlauf zum Telefonat schicken wir Ihnen dann die Unterlagen Ihrer Wunschtarife zu. Bei Interesse senden Sie uns Ihren ausgefüllten Antrag zu.
  • Wir prüfen Ihren Antrag und reichen diesen an die Versicherungsgesellschaft weiter.

Mit dem Zahnzusatzversicherung Ratgeber Tarife finden

Damit Sie schnell Ihre gewünschte Zahnzusatzversicherung finden, haben wir außerdem unseren Zahnzusatzversicherung Ratgeber eingeführt!

Im Ratgeber Zahnzusatzversicherung erklären wir den Weg zum Wunschtarif und beantworten alle Ihre Fragen zum Thema Zahnzusatzversicherung

Die meist abgeschlossenen Tarife unserer Kunden

  • AXA Dent Premium-U
  • HUK Coburg ZZ Premium Plus
  • Allianz Zahnfit und Zahnbest
  • Ergo Direkt ZBB ZAB ZBE ZBE
  • Württembergische ZG30, ZG50, ZG70 oder ZG90 sowie weitere Bausteine
  • Sowie Signal Iduna, Neckermann, Gothaer, Allianz, Barmenia
  • und viele weitere Zahnzusatzversicherungen von allen relevanten Anbietern.

Neuigkeiten zu Zahnzusatzversicherungen und Zahnmedizin

Jede Woche gibt es im Bereich Zahnzusatzversicherung und Zahnmedizin neue Entwicklungen. Diese betreffen auch Sie als Konsumenten. Der Markt entwickelt sich ständig weiter. Verbesserte Prophylaxe, moderne Zahnbehandlungen und Zahnersatzmaßnahmen, Durchbrüche in der zahnmedizinischen Forschung und Kieferorthopädie sowie neuartige Behandlungsverfahren für diverse Zahnkrankheiten sind hier ebenso wichtig wie Veränderungen an Tarifstrukturen oder neue, leistungsfähige Tarife. Auch der Markt der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) entwickelt sich andauernd weiter.

Damit unserer Onlinerechner für den Vergleich von Zahnversicherungen immer auf dem aktuellen Stand ist, bleibt unser Team hier intensiv am Ball. Über zentrale Neuigkeiten halten wir Sie natürlich ebenso auf dem Laufenden. Damit Sie stets aktuell informiert bleiben, fassen wir Neues für Sie zusammen. Sie finden diese Nachrichten auf unserer Website unter Neuigkeiten, genauso aber auch auf Facebook und Google+.

Stets top-informiert sind Sie über aktuelle Angebote durch unseren Bereich „Neuigkeiten“ eingeführt. Hier die beliebtesten Artikel rund um Zahnzusatzversicherung, Zahnpflege, Zahnmedizin und Zahnersatz:

  • Kariesinfiltration mit ICON – ein neuartiger Kunststoff ermöglicht eine Vorsorge bei beginnendem Karies. Diese Vorsorge kommt ganz ohne Bohren aus. Für Angstpatienten ist dies die optimale Vorsorge.
  • Kieferorthopäden zocken Eltern ab – In einem aktuellen Zeitungsartikel der FAZ wird kritisiert, dass viele Kieferorthopäden die Eltern gesetzlich versicherter Kinder zu privaten Zuzahlungen drängen oder zwingen. Besonders zugelangt wird bei Zahnspangen, Retainern und anderen kieferorthopädischen Behandlungen der Indikationssgruppen drei bis fünf. Wird nicht gezahlt, verweigern die Kieferorthopäden die Behandlung.
  • Verdauungsprobleme und Probleme mit dem Kiefergelenk: Menschen, die eine Zahnersatz Behandlung zu lange verschleppen, bereuen das meistens. Ein fehlender Zahn führt zu einer Veränderung des Zahnstandes und Bisses. Auch langfristige gesundheitliche Konsequenzen können die Folge sein.
  • Richtig Zähne putzen ist die beste Vorsorge – besonders dann wenn ihr Zahnschmelz bereits angegriffen oder im Allgemeinen empfindlich ist. Ein Besuch in der Zahnarzt Praxis gibt Aufschluss, was beim Zähne putzen wirklich wichtig ist.

Zu den Neuigkeiten

 

089 40287295
Gebührenfreie Beratung
Mo- bis Fr. 9:00 - 17:00 Uhr
Angebot per Post
Kostenfrei und unverbindlich
Direktpreise vom Versicherer
Keine Aufschläge von Gebühren.